Serverzeit : 21.02.2017 01:45:33
Doppelkopf spielen
Kostenlose Spieltische
Online seit 2004
Echte Mitspieler
Listenspiele
Nach DDV Regeln
Viele Statistiken
4 Einzelligen
3 Mannschaftsligen
Live-Update der Listen
Jetzt kostenlos registrieren. Account erstellen. Du bist nicht eingeloggt. Jetzt einloggen.
Deaktivieren des gelben Warndreiecks in Java-Applets
Ab Java Version 1.6.0_10 bieten Java-Applets einen neuen Sicherheitshinweis. Wird ein Pop-Up Fenster von einem Applet (Konsole) geöffnet, so erscheint ein kleines, gelbes Warndreieck rechts oben neben dem neuen Fenster. Dieses Warndreieck weist darauf hin, dass dieses Fenster von einem Applet geöffnet wurde und nicht etwa beispielsweise eine eigenständige Browserseite ist.
Wer sich von diesem blinkenden Zeichen gestört fühlt, der erfährt hier, wie man das Ausrufezeichen deaktivieren kann.
Wichtig : Entscheide selbst, ob Du auf dieses Sicherheitsmerkmal verzichten kannst. Für das Ausführen der Applets von Online-Doppelkopf.com ist es nicht notwendig das Ausrufezeichen zu deaktivieren.
So funktioniert's
Starte das Programm policytool.exe, dass Du im Installationsverzeichnis Deines Java findest (z.B. c:\programme\java\jre6\bin).

Es öffnet sich ein Fenster 'Richtlinientool'. Wähle dort Datei -> Öffnen und öffne die Datei java.policy aus dem Verzeichnis c:\programme\java\jre6\lib\security.

Markiere die Zeile CodeBase <All>, den letzten Eintrag der Liste.

Klicke Richtlinienbeitrag bearbeiten.

In dem neuen Fenster klicke Berechtigung hinzufügen.

In der ersten Auswahlliste Berechtigung wähle AWTPermission.

In der zweiten Auswahlliste Zielname direkt darunter, wähle showWindowWithoutWarningBanner und bestätige mit OK.

Wähle nun Fertig und speichere die Datei mit Datei -> Speichern.

Fertig!

Erscheint beim Speichern die Fehlermeldung java.io.FileNotFoundException:C:\ProgramFiles\Java\jre6\lib\security\java.policy (Access is denied), dann hast Du nicht die erforderlichen Rechte die Datei zu schreiben. Dies ist wahrscheinlich, wenn Du Windows Vista verwendest.

Wiederhole in diesem Fall den Vorgang, öffne jedoch die Datei policytool.exe mit Administratorrechten. Dies kannst Du beispielsweise durch einen Rechtsklick auf Datei und die Auswahl als Administrator starten tun.

KontaktImpressumGeschäftsbedingungenHinweise zum DatenschutzF.A.Q.Hilfe