Serverzeit : 27.03.2017 02:45:38
Doppelkopf spielen
Kostenlose Spieltische
Online seit 2004
Echte Mitspieler
Listenspiele
Nach DDV Regeln
Viele Statistiken
4 Einzelligen
3 Mannschaftsligen
Live-Update der Listen
Jetzt kostenlos registrieren. Account erstellen. Du bist nicht eingeloggt. Jetzt einloggen.
Nur Ligaspieler haben die Möglichkeit an der Liga teilzunehmen! Hier klicken, um zu erfahren welche Vorteile Du als Ligaspieler hast und wie Du Ligaspieler werden kannst.

Die Online-Doppelkopf Liga ist die perfekte Möglichkeit für Doppelkopfspieler ihr spielerisches Talent mit Anderen zu messen.

Das Regelwerk

An allen Ligatischen bei Online-Doppelkopf wird nach den Regeln des Deutschen Doppelkopf Verbandes gespielt. Klicke hier um auf die Webseiten des DDV zu gelangen. Im Folgenden sind die verwendeten Regeln kurz zusammengefasst:

Spiel mit 48 Karten ('mit Neunen')
Ansagen (Re/Kontra) zählen zwei Punkte, Absagen (keine 90/60/30/0) jeweils einen Punkt
Spielbare Soli : Damen, Buben, Farbe, Fehl
Sonderpunkte (ausser Solo) : Fuchs gefangen, Charly macht letzten Stich, Doppelkopf, gegen Re gewonnen

Die Klassen

Zu Beginn startet jeder Spieler in der Qualifikationsklasse. Von hier aus hat er die Möglichkeit, bei entsprechend guter Leistung, in die Zweite Liga, von dort in die Erste Liga und darauf in die Königsliga aufzusteigen. Kann der Spieler sich nicht gegen seine Klassenmitspieler durchsetzen, steigt er wieder ab.

Die Platzierung am Ende eines jeden Kalendermonats in einer Klasse entscheidet über Aufstieg, Abstieg und Klassenerhalt.

Die folgende Tabelle zeigt Klassengrößen, sowie Auf-, Abstiegsplätze.

Klasse Grösse Aufstiegsplätze Abstiegsplätze
Königsliga 260 - Die letzten 75
Erste Liga 370 Die ersten 75 Die letzten 105
Zweite Liga 530 Die ersten 105 Die letzten 165
Qualifikation unbegrenzt Die ersten 165 -

Für jede Klasse stehen immer ausreichend, nach ihrer Klasse beschriebene Tische bereit.

Pflichtspiele und Monatswertung

Entscheidend für die Platzierung des Spielers in seiner Klasse ist die Anzahl der Spielpunkte, die der Spieler in einem Monat gegen seine Klassenmitspieler erzielt in Bezug auf die Anzahl der Spiele, die er dafür benötigt. In einem Monat sollte ein Spieler mindestens 200 Spiele absolvieren. Dieser Wert ist so gewählt, um eine gute Balance zwischen einem zumutbaren, monatlichen Aufwand für einen Spieler und einem Ergebnis, das mehr vom Können als vom Glück abhängig ist, zu gewährleisten. Für jedes nicht absolvierte der 200 Pflichtspiele werden 2 Strafpunkte angerechnet. Nach den 200 Pflichtspielen und bei einem positiven Punktekonto wird der Schnitt um 0,1% für jedes weitere Spiel erhöht, bis zu einer Obergrenze von 100% nach 1200 Spielen oder mehr.

Der entscheidende Wert für die Platzierung wird 'Monatswertung' genannt und für jeden Spieler wie folgt berechnet:

1. bis 200. Spiel:
Monatswertung = (Spielpunkte-Strafpunkte)/200
wobei
Strafpunkte = (200-Spiele)*2

201. bis 1200. Spiel mit negativen Punkten:
Monatswertung = Spielpunkte/Spiele

201. bis 1200. Spiel mit positiven Punkten:
Monatswertung =
(Spielpunkte/Spiele) * (1+(Spiele-200)*0,001)

ab dem 1201. Spiel mit positiven Punkten:
Monatswertung = (Spielpunkte/Spiele) * 2

Klicke hier um zu den aktuellen Spieltabellen zu gelangen.

Saison, Saisonwertung und Ligapunkte

Eine Saison in der Online-Doppelkopf.com Liga umfasst stets 6 Monate. Die Sommersaison erstreckt sich von April bis September, die Wintersaison von Oktober bis März. Für die Saisonwertung relevant sind Ligapunkte, die ein Spieler im Laufe der Saison erspielt hat. Für jeden Monat, den der Spieler an der Liga teilgenommen hat, werden Ligapunkte entsprechend der Monatswertung vergeben.

Die Summe aller Ligapunkte, die in jedem der 6 Monate einer Saison erspielt werden, ergibt die Saisonwertung.

Bei einem Gleichstand der Saisonwertung oder bei einer Saisonwertung von 0, entscheidet der Saisonschnitt über die Platzierung.

Der Saisonschnitt eines Spielers berechnet sich wie folgt:
1. bis 1200. Spiel : Saisonschnitt = (Punkte-Strafpunkte)/1200, mit jeweils 2 Strafpunkten für jedes nicht absolvierte Spiel
ab dem 1201. Spiel : Saisonschnitt = Punkte/Spiele

Klicke hier um die aktuelle Saisontabelle anzuschauen.

Nachträgliche Monatsauswertung

Die Auswertung eines Monats findet in den ersten Minuten des Folgemonats statt, sobald alle noch laufenden Ligaspiele abgeschlossen sind. Während der Auswertung sind keine Ligaspiele möglich. In der Regel dauert dieser Vorgang jedoch nur wenige Minuten und der Ligabetrieb kann kurze Zeit später wieder beginnen.
Aufgrund der zeitnahen Auswertung ist es nicht möglich alle Regelverstöße, die in den letzten Tagen oder Stunden eines Monats begangen wurden, in dieser Auswertung zu berücksichtigen. Deshalb ist diese Auswertung zum Monatswechsel nur eine vorläufige Auswertung. Die endgültige und verbindliche Auswertung eines Monats findet in der Nacht vom 7. auf den 8. Tag des Folgemonats statt. In dieser Auswertung werden dann endgültig alle Spielstornierungen, Spielkorrekturen und Strafpunkte berücksichtigt. Regelverstösse, die nach der endgültigen Auswertung festgestellt wurden, bleiben folgenlos für die Auswertung des Monats.
Da durch nachträgliche Spielstornierungen, Spielkorrekturen und die Vergabe von Strafpunkten unterschiedliche Platzierungen in den Tabellen zwischen vorläufiger und endgültiger Auswertung entstehen können, kann es passieren, dass Spieler, die zuvor auf einem Aufstiegsplatz waren, diesen nach der endgültigen Auswertung nicht mehr haben. In diesem Fall werden diese Spieler sofort in ihre vorherige Klasse transferriert. Bis dahin absolvierte Spiele behalten ihre Gültigkeit, auch wenn sie in einer anderen Klasse gespielt wurden.
Gleiches gilt für Spieler, die durch die endgültige Auswertung doch noch ihren Klassenerhalt oder Aufstieg geschafft haben.

Urlaubsmonat

Jeder Ligaspieler hat die Möglichkeit einen Urlaubsmonat (auch Sperrmonat genannt) zu nehmen, wenn es ihm aus zeitlichen oder sonstigen Gründen nicht möglich ist seine Pflichtspiele in einem Monat zu absolvieren. In einem Urlaubsmonat kann der Ligaspieler an keinen Ligaspielen teilnehmen, ist jedoch abstiegsgesichert, d.h. er wird zum Ende des Monats nicht absteigen.

Der Urlaubsmonat kann über die Accountverwaltung genommen werden.

Verlassen eines laufenden Spiels & Computerspieler

Grundsätzlich wird jedes begonnene Ligaspiel zu Ende gespielt. Verlässt ein Spieler ein laufendes Spiel, so springt der Computer für diesen Spieler ein und beendet das Spiel. Die erzielten Punkte sind aufjedenfall gültig, auch wenn ein Computerspieler für einen Ligaspieler ein Spiel zu Ende gebracht hat.

Falls an einem Ligatisch nicht genügend Teilnehmer Platz genommen haben, so können bereits zu Spielbeginn Computerspieler hinzugerufen werden, um den Tisch zu füllen. Diese Spiele werden jedoch generell nicht gewertet und gelten als Übungsspiele.

Teilmehmer aus demselben Heimnetzwerk

Solange mindestens zwei Spieler aus demselben Heimnetzwerk am einem Ligatisch sitzen, gelten alle Spiele an diesem Tisch als Übungsspiele.

KontaktImpressumGeschäftsbedingungenHinweise zum DatenschutzF.A.Q.Hilfe